[Foto: www.fotolia.de]

 

 

 


Muskeltest

Was ist das?

Der Muskeltest ist es, der allen kinesiologischen Verfahren den gemeinsamen Namen gegeben hat:  

' Kinesiologie ' = "die Lehre der Bewegung".

Das bedeutet, die Bewegung unserer Muskeln ist Grundlage dieses von allen Kinesiologen genutzten Testverfahrens.

Muskeltest bedeutet, dass unsere Muskeln genutzt werden können, um unseren Stresslevel auf ein Thema oder Problem zu testen.
Damit stellt er eine schier unschätzbare Informationsquelle dar!

Wie funktioniert der Muskeltest?

Entwickelt wurde dieses einfache Testverfahren im Jahre 1964 durch den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart.
Er erforschte empirisch den Zusammenhang von Muskeln, Emotionen und dem Energiefluss in den zugehörigen Meridanen. Er fand heraus, dass sich seelische, aber auch körperliche  Vorgänge in der Funktionsweise von Muskeln bzw. deren Muskeltonus widerspiegeln.
Die inzwischen weltweit verbreitete Methode verknüpft die chinesische Energielehre mit dem westlichen Verständnis von Körper und Psychologie.

Funktionsstörungen werden gemäß östlicher Tradition als Blockaden im Energiesystem verstanden. Diese können sowohl durch körperliche (z.B. Substanz, Trauma), emotionale (z.B. Gefühl) oder mentale Ursachen (z.B. Gedanke, Glaubenssatz) hervorgerufen werden.

Präzises Stresstesten:

Das “präzise Stresstesten” nach “Three in One Concepts®” benutzt den Muskel als Art Monitor für den Gesamtstress des Körpers in Bezug auf ein spezifisches Anliegen bzw. Thema. Es wird immer nur mit einem klaren Muskelfunktionskreis gearbeitet. (Das bedeutet: die Muskelantwort ist korrekt und nachvollziehbar).
Dabei werden beide Gehirnhälften angesprochen, um deren gesamtes Potential für eine Lösung zu nutzen.

So ist der Muskeltest in der Lage alle drei Ebenen der Selbsterkenntnis zu nutzen:

* Bewusstsein,
* Unterbewusstsein und auch das
* Körperzellbewusstsein.

[Foto: C.Breidenstein]

Es zeigt sich klar, dass jeder selber die einzige zuverlässige Informationsquelle für die eigene individuelle Lebenserfahrung ist!

Dafür werden aber alle drei Informationsebenen (Bewusstsein, Unterbewusstsein, Körper) benötigt. Diese sind uns über den präzisen Muskeltest nach „Three in One Concepts®“ zugänglich. Und nur so sind wir in der Lage Antworten oder Lösungen zu finden, die nicht durch unsere eigenen Glaubenssysteme (Glaubenssätze) boykottiert werden!

[Foto: C.Breidenstein]

Die Fotos zeigen, dass das Testverfahren so einfach ist, dass es bereits bei Kindern angewendet werden kann!

Zurück zur Seite Kinesiologie für Menschen:

Zurück zur Seite Kinesiologie für Tiere:  


 

[Grafiken:  C. Breidenstein / Foto: www.fotolia.de]

 

Seele & Körper in Balance   |   Dr. Claudia Breidenstein  |  Thanham 1   |  94149 Kößlarn   |  Fon: 08536-6999862    Email: kinesiologie@claudia-breidenstein.de                   |                                                www.claudia-breidenstein.de